Springe zum Inhalt

Redmi Note 7 Pro

Veröffentlicht:18.03.2019
Farbe:Nebula Red, Neptune Blue, Space Black
CPU:Snapdragon 675
RAM:6GB
Speicher:128GB
Bildschirmgröße:6.3"
Bildschirmauflösung:2340×1080px

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.


Technische Daten

Farbe:Nebula Red, Neptune Blue, Space Black
Größe:159.2×75.2×8.1mm
Gewicht:186g
Bildschirmauflösung:2340×1080px
Bildschirmgröße:6.3"
Bildschirmtyp:IPS-LCD
Betriebssystem:MIUI 10 (Android 9)
CPU Kerne:Octa-core (2x2.0 GHz Kryo 460 Gold & 6x1.7 GHz Kryo 460 Silver)
GPU:Adreno 612
RAM:4GB / 6GB
Speicher:64GB / 128GB
Ladetechnik:Quick-Charge 4
SIM:Dual-SIM
MicroSD Slot:Hybrid / Hybrid
WLAN:Dual-Band
Bluetooth:5.0
GPS:Ja
Fingerabdruck Sensor:hinten
Hauptkamera Megapixel:48MP
Hauptkamera Sensor:Sony IMX 586 / Sony IMX 586
Hauptkamera Dualkamera:Ja / Ja
Selfie Kamera Megapixel:13MP

Redmi Note 7 Pro

Das Redmi Note 7 Pro wurde am 18. März 2019 offiziell vorgestellt und ist der hardwaretechnisch leicht aufgebesserte Nachfolger des Redmi Note 7. Die nennenswerten Verbesserungen liegen insbesondere beim Prozessor, welcher in der Pro Variante des Redmi Note 7 ein Snapdragon 675 sein wird. Weiterhin wurde das Kamera-Setup durch einen neuen Sensor verbessert. Alle weiteren Infos zum Redmi Note 7 Pro findet Ihr hier.

Redmi Note 7 Pro Produktbeschreibung Bild 1

Display & Design

Beim Display des Redmi Note 7 Pro handelt es sich um einen 6,3 Zoll IPS-LCD Screen mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln, was einer Pixeldichte von ca. 409 ppi entspricht. Die Auflösung ist somit extrem hoch, und einzelne Pixel sind mit bloßem Auge nicht mehr wahrzunehmen. Weiterhin ist die Farbdarstellung sehr satt, auch bei hoher Lichteinstrahlung lässt sich das Bild noch bestens erkennen. Um das Display vor Kratzern zu schützen wurde Corning Gorilla Glass 5 verbaut.

In Sachen Design hebt sich das Redmi Note 7 Pro im Vergleich zur Standard-Version nicht ab. Die Vorderseite ziert am oberen Ende des Displays eine Waterdrop-Notch, der Fingerabdruck-Sensor befindet sich auf der Rückseite. Materialtechnisch bleibt es bei einer Glas-Rückseite. Erhältlich wird das Smartphone in den Farben Nebula Red, Neptune Blue und Space Black sein.

Leistung & System

Der Knackpunkt des Redmi Note 7 Pro liegt eindeutig in der Hardware und Leistung, da hier die quasi einzigen und wichtigsten Unterschiede zum Vorgängermodell liegen. Herzstück des Note 7 Pro ist ein Snapdragon 675 Prozessor, welcher im Vergleich zum älteren Snapdragon 660 eine höhere Gesamtleistung bietet. Unterstützt wird der Prozessor von einem Adreno 612 Grafikchip. Auch in der Speicherauswahl gibt es Upgrades, so ist das Smartphone ausschließlich in der Version 6/128 GB erhältlich. Für eine ausreichende Laufzeit sorgt ein 4000mAh Akku.

Redmi Note 7 Pro Produktbeschreibung Bild 2

Das Redmi Note 7 Pro wird standardmäßig mit MIUI 10 auf einer Android 9 Basis geliefert, das Update auf MIUI 11 wird wohl in Kürze zur Verfügung stehen. Beim MIUI handelt es sich um Xiaomi’s hauseigenen Android Skin, welcher höhere Nutzerfreundlichkeit und größere Anpassungsmöglichkeiten bietet als die blanke Android Oberfläche.

Kamera

Auch bei der Kamera gibt es Upgrades im Vergleich zur Standard Version des Redmi Note 7 zu verzeichnen. So sorgt in der Pro-Version ein Sony IMX 586 High-End Sensor für die Möglichkeit, sehr schöne Bilder zu knipsen. Der Sensor verfügt über 48 MP und wird von einem weiteren 5 MP Sensor unterstützt. Dieses Dual-Kamera Setup ist bereits vom aktuellen Xiaomi Flagship-Modell, dem Mi 9 bekannt und sorgt in der Praxis für beeindruckende Ergebnisse. Tolle Selfies lassen sich mit der 13 MP Frontkamera mit dem Redmi Note 7 Pro auch anfertigen.

Redmi Note 7 Pro Produktbeschreibung Bild 3

Konnektivität

Das Redmi Note 7 Pro bietet in der China-Version aktuell Zugriff auf die folgenden LTE-Bänder:

  • TDD-LTE: B34/38/39/40/41
  • FDD-LTE: B1/3/5/7/8

Zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, ob Xiaomi eine Global-Version des Redmi Note 7 Pro geplant hat, mit welchem man in Deutschland flächendeckend Zugriff auf das LTE-Netz hat. Mit der China-Version wird man außerhalb von Städten wohl nur via 3G surfen können.

Neben dem bereits erwähnten Fingerabdruck-Sensor verfügt das Handy weiterhin über (u.a.) Dual-Band Wi-Fi, Bluetooth 5.0, GPS, Quick-Charge 4, eine 3.5mm Kopfhörer-Buchse und Dual-Sim.

Fazit

Mit dem Redmi Note 7 Pro hat Xiaomi einen würdigen Nachfolger für das Redmi Note 7 vorgestellt, welcher Verbesserungen in den wohl wichtigsten Bereichen eines Smartphones aufweist. So verfügt das Redmi Note 7 Pro nun über leistungsfähigere Hardware und eine bessere Kamera. Auch preislich lohnt sich das Upgrade, so liegt das Note 7 Pro in der China-Version nur knapp über dem Preis der teuersten Note 7 Standardversion.